Hummus und Popcorn

26. bis 29. August 2021

Hummus trifft im August 2021 zum dritten Mal auf Popcorn!

Seit vier Jahren arbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit dem Filmlab Palestine und der Gesellschaft Schweiz Palästina am Palestine Arts Filmfestival. Über die Jahre sind wir an Erfahrungen und Unterstützer*innen gewachsen. Ziel von Palestine Arts ist es, einem breiten Publikum palästinensische Kunst und Realitäten näher zu bringen. Palästinensischen Kunst- und Kulturschaffenden wollen wir eine Plattform für ihre Werke, Ideen und Visionen bieten. Menschenrechte, Demokratie und Diversität stehen für uns dabei im Zentrum.

Nun findet das Palestine Arts Filmfestival «Hummus und Popcorn» zum dritten Mal statt. Während vier Tagen präsentieren wir dir Filme, die von und mit Palästinenser*innen in ganz Palästina und in der Diaspora geschaffen wurden. Es sind neue und ältere Filme dabei, die dich überraschen und auf eine Reise mitnehmen werden! Einige der Filme haben den Weg auf die Schweizer Leinwand noch nicht gefunden. Erneut präsentieren wir dir ein Kurzfilmprogramm, auf welches du dich freuen kannst. Die Kurzfilme sind für Palästinenser*innen sehr wichtig, erscheinen in einer enormen Vielfalt und kommen hauptsächlich aus den besetzten Gebieten. Die herausfordernde Lage der Künstler*innen in Palästina führt zu einer Verdichtung der Geschichten, die an Gehalt und Symbolik einmalig sind. Verpasse nicht, wie grosse Geschichten in wenigen Minuten erzählt werden!

Auch dieses Jahr laden wir Künstler*innen und andere Persönlichkeiten aus Palästina zum Festival ein. Wer live oder über den Bildschirm kommt, entscheidet sich noch. Zusammen mit ihnen gestalten wir spannende Q&As und laden dich herzlich dazu ein. Wir wollen dir als Zuschauer*in den direkten Austausch mit Kunstschaffenden ermöglichen.